Vorzeitiges Saisonende – Anordnung aufgrund des Epedemiegesetzes

LH Platter: „Tirol beendet die Wintersaison“

Nach einer Besprechung mit VertreterInnen des Tiroler Tourismus wurde am 12.03.2020 entschieden, dass die Seilbahnen mit Ablauf Sonntag, 15. März 2020, auf Basis des Epidemiegesetzes geschlossen werden. Ebenso werden alle Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Montag, 16. März 2020, behördlich geschlossen. Hierfür wurde deshalb der Montag gewählt, damit eine geordnete Rückreise der Gäste aus den Skigebieten erfolgen kann. „Für uns steht die Gesundheit unserer Gäste, MitarbeiterInnen und der Tiroler Bevölkerung an erster Stelle. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir übernehmen Verantwortung für alle TirolerInnen und für alle, die sich in Tirol aufhalten“, so Landeshauptmann und Tourismusreferent Günther Platter.

Augrund weiterer Beschlüsse müssen  wir mit 16.03.2020 den Gästeverkehr komplett einstellen. Wir sind allerdings weiter per Mail  oder telefonisch unter +43 5354 52080 erreichbar.

Die Sommersaison wird vorerst ausgesetzt und wird, sobald sich die Corona Situation beruhigt hat, eröffnet.

Wir bedanken uns bei unseren Freunden und Gästen und freuen uns, wenn wir uns in der Sommersaison oder in der nächsten Wintersaison, gesund und munter, wiedersehen.

 

Kommentare sind deaktiviert